Aktuelles - Termine - Veranstaltungen

 

Vorschau: Mundartabend

Ebbes Schwäbischs em November

 

Dietlinde Elsässer:

Ledig in Schwaben

SOLO

Romantisch. Weiblich. Keck.

Antworten auf Fragen und Tatsachen zum Thema Ledig in Schwaben.

Freitag, 17. November 2017, 20 Uhr

Ev. Gemeindehaus Lichtenstein-Unterhausen

40 Jahre Gemeinde Lichtenstein - Eine Bilddokumentation zur jüngsten Ortsgeschichte

  Die Broschüre "40 Jahre Lichtenstein" jetzt in 2. Auflage

Die Broschüre des Geschichts- und Heimatvereins betrachtet die Entwicklung der Gemeinden, sowie die Geschichte des Zusammenschlusses zur Gesamtgemeinde Lichtenstein und beleuchtet auch die Gründe des Widerstands im oberen Echaztal und der angrenzenden Albhochfläche.

mehr dazu in unserer Pressemitteilung (download)     pfeil.gif (325 Byte)

Jahreshauptversammlung

 

28. Jahreshauptversammlung 2017

Wahlen:

  • Peter Nußbaum als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt;

  • Stellvertreter: Günther Frick.

  • Neu als Beisitzer: Adi Schuler und Raimund Vollmer

Rückblick 2016:

Mit wenigen Aktiven vieles geleistet -  Günther Frick gibt Rückblick auf zahlreiche Aktivitäten in 2016, darunter

  • "Historisches Klassenzimmer" Ausstellung zum Tag der offen Tür,

  • "Historische Vorratshaltung" bei Kunst im Tuffstein-Keller,

  • "Rund um Lichtenstein" Themen bei Seniorennachmittag, Arbeitskreis Asyl,

  • "SOKO Bempflingen" Mamfred&Wunderle begeistern Lichtensteiner Publikum beim diesjährigen Mundartabend

  • "Tagesaktuelle Ortsgeschichte": Erfolgreiche Blogarbeit mit  aktuellen und historischen Fotomotiven aus Lichtenstein, aufbereitet durch Dieter Bertsch

Vorschau 2017/ 18:

  • „Mein Lichtenstein", Fotowettbewerb: Auswahl und Prämierung im September, Ausstellung im Rathaus;
    ausgewählte Motive für Kalender  2018

  • „Macht und Pracht“ Tag des offenen Denkmals 2017,  
    Mögliche Themen:  Hotel Traifelberg, Alte Post, „Kasernen“, „Villa“, "Ballenmagazin", "Uhlandschule", "Hauffschule"

  • "Ledig in Schwaben", Dietlinde Elsässer mit ihrem Soloprogramm am 17. November beim Mundartabend Ebbes Schwäbischs em November im Ev. Gemeindehaus.

Zeitzeugen:

  • Emilie Rohe (*1921), deren Jugend ab 1933 durch den Nationalsozialismus bestimmt wurde, berichtet in einem Interview mit Raimund Vollmer und Dieter Bertsch aus ihrer Zeit beim BDM. Als junge Frau geriet sie im Berlin der Kriegsjahre 1942-1944 mitten in den sogenannten "Hochfrequenzkrieg", aber auch in den Bombenhagel der Hauptstadt.
    Video auf YouTube ansehen ... pfeil.gif (325 Byte)

 

Freitag, 28. April 2017, 20 Uhr

Gasthaus zum Stern, Lichtenstein-Unterhausen 

Vielleicht haben Sie Beiträge, Dokumente oder Fotos, die uns möglicherweise noch fehlen, und die Sie uns gerne zukommen lassen möchten. Oder haben Sie Lust bekommen, einmal nach Herzenslust in unseren Archiven zu schmökern und etwas mehr über die Lichtensteiner Ortsgeschichte zu erfahren? Dazu haben Sie nun noch häufiger Gelegenheit. 

Besuchen Sie uns zu unseren Vereinsabenden, Sie sind herzlich eingeladen jeden Freitag ab 19.30 Uhr

     Altes Schulhaus Oberhausen
Ludwigstraße 8; Lichtenstein-Unterhausen
bei der Erlöserkirche

Schauen Sie doch mal rein, es verpflichtet zu nichts! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Auch Beiträge sind willkommen, die Sie uns auch gerne per e-mail zukommen lassen können.
Haben Sie Anregungen? Dann schreiben Sie uns:    

post.gif (3814 Byte)Space5_w.gif (43 Byte)Space5_w.gif (43 Byte) Space5_w.gif (43 Byte)info@ghv-lichtenstein.de

emptypixel.gif (43 Byte)
pfeilba.gif (327 Byte)      zurück zum Hauptmenü     pfeil.gif (325 Byte)
pfeilba.gif (327 Byte)      zur Startseite zur Ortsgeschichte      pfeil.gif (325 Byte)
Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein e.V., Ludwigstraße 8, 72805 Lichtenstein